AUSSEER FESTSOMMER 2019
die ersten Veranstaltungen sind online - - Tickets per Internet ab sofort - TVB und Tickethotline ab 23.April


Freitag, 12. Juli, 19:30 Uhr
Grundlsee-Gößl - Gasthof Veit
Wiener Blues
Alte und neue Wienerlieder
Detail
© Paul Trondl
Wiener Blues interpretiert alte Wienerlieder  genauso wie Wienerlieder der Gegenwart, Eigenkompositionen oder die alten Hadern des Austropop.

Kein Wunder, sind doch zwei Gründungsmitglieder der legendären EAV bei Wiener Blue(s) dabei. Eik Breit und Nino Holm. Der eine mit Gesang und Geschichten, der andere mit Geige, Akustikgitarre und/oder Bass.
Klaus Kofler  (Perkussion/Gitarre) komponierte Hits wie „Hexen“ (Platz 1 in der österreichischen Hitparade) oder etwa „Ikarus“.
Heinz Jiras (Ziehharmonika/Gesang) vom 4.Xang ist ja auch nicht unbedingt als namenlos einzuordnen.
Und last but not least ist da noch Sänger Peter Steinbach. Er behauptet ja „kein Sänger zu sein, nur Lieder Vortragender“. Nun ja, vielleicht hat er keine „ausgebildete Opernstimme“, die würde auch gar nicht passen, aber mit Stimme und Mimik geht er  gefühlvoll auf die Texte ein. Mit viel Humor und Wiener Schmäh' erzählt er so nebenbei das eine oder andere interessante G'schichtl über Herkunft und Bedeutung der Lieder.

Freie Platzwahl
Eintritt: € 25,00

Karten erhältlich:
 Tel: +43 (0) 664 422 11 12
Infobüros Ausseerland
am einfachsten per mail - sie kriegen die Karten zugeschickt
Für Kartenbestellungen senden Sie uns bitte HIER eine Anfrage
Samstag, 27. Juli 2019 - 16:00
Altaussee - Loser - Bühne beim Augstsee
Friedrich Kleinhapl und Blasmusikensemble PBO
Friedrich Gulda : Konzert für Cello und Blasorchester
Dimitr Schostakowitsch: Jazzsuiten
Detail
© Moser
Friedrich Gulda hat im Ausseerland das "Konzert für Cello und Blasorchester" geschrieben.  Dieses einmalige Konzert wird am Loser aufgeführt. 



Der Meistercellist Friedrich Kleinhapl und das PBO-Blasorchester unter
der Leitung von Rainer Pötz konzertieren am Loser.

Außergewöhnlichste Stücke von Friedrich Gulda und Dmitri  Schostakowitsch arrangiert für Solocello und
Blasorchester.

 

Kleinhapl ist ausdrucksstark und leidenschaftlich. Er
begeistert weltweit Publikum wie Kritiker als Solist und Kammermusiker mit
seinem expressiven Spiel.

 

Das renomierte Orchester unter dem Dirigenten  Rainer
Pötz gastiert mit zahlreichen Uraufführungen und avantgardistischen Projekten
an zahlreichen besonderen  Orten in
Österreich, in Deutschland, Frankreich, Ungarn und Italien.

 

Bei
Schlechtwetter: 18:00 Kurhaus Bad Aussee
Gehweg
zum Augstsee – gutes Schuhwerk erforderlich

 

 



Karten erhältlich:
 Tel: +43 (0) 664 422 11 12
Infobüros Ausseerland

Für Kartenreservierungen senden Sie uns bitte HIER eine Anfrage
Donnerstag, 1.August 2019 19:30
Bad Aussee, Spitalkirche
Friedrich Kleinhapl - solo
Bach - Suiten
Detail
Du interpretierst die Suiten von Bach zwar neu und anders als gewohnt, aber interessant und sehr überzeugend.“ Paul Tortelier war begeistert von Friedrich Kleinhapls Zugang zu den Solosuiten von Bach. Diese Suiten stellen das Kernrepertoire für Cello solo dar. Mit seiner Interpretation der Suiten hat der Cellist bei zahlreichen Festivals große Erfolge erzielt. Die ständige Suche nach Spannungsbögen und Kontrasten zeichnet auch Friedrich Kleinhapls Solo-Programme aus. Gerne kombiniert er Bachs Suiten mit Kompositionen des 20. Jahrhunderts.
Freitag, 02. August
Kainisch - Ödensee
Wolfsblut
Film
Detail
Anschließend Grillfest mit Live Musik...
Weitere Informationen in Kürze
Sonntag, 04. August, 10:30 Uhr
Bad Aussee - Waldruhe-Sonnenterrasse
Ausseer Festsommer Frühschoppen
Jimmy Petterson und Band
Detail
© www.mussil.eu
Ein etwas anderer Frühschoppen – Live Musik aus den 60ern, 70ern, Loserbier, Bratwürstln, Traunrauschen  und eine Menge netter Leute. 

Viele, viele Gäste finden in der Waldruhe  Zeit zum Genießen, Zeit zum Ausspannen, Zeit für Aufmerksamkeit und Zeit für Zärtlichkeit. Das gemütliche und komplett erneuerte Haus bietet Ausseer Charme gepaart mit exquisitem Ambiente. Und: seit mehr als hundert Jahren ist es in der Waldruhe Tradition, sich mit "B.E.P." um die Zufriedenheit der Gäste zu bemühen: Besonders, Entspannt, Persönlich.
Die Gastgeber Pernilla und Prof. Gerhard Plasonig unterstützen den Ausseer Festsommer auf eine einzigartige Weise – gemeinsam mit ihnen feiern wir „Festsommer-Halbzeit“

Eintritt: frei
Dienstag, 13. August - 19:30
Bad Aussee - Spitalkirche
The Twiolins - Secret Places
Progressive Classical Music
Detail
© Christoph Asmus
Weitere Informationen in Kürze
Donnerstag 22. August 2019 19:30 Uhr
Bad Aussee - Spitalkirche
Ensemble der Volksoper Wien
"Natur und Seelenklänge"
Detail
©

Kammerensemble der Volksoper Wien
Leitung: Renate Linortner


Programm:
Die fünf Mitglieder des Kammerensembles der Wiener Volksoper lassen in der außergewöhnlichen Besetzung aus Flöte, Violine, Bratsche, Cello und Harfe verschiedenste musikalische Perlen zum einzigartigen Erlebnis werden.
.

Eintritt: € 25,00 - Nummerierte Plätze

Karten erhältlich:
KiK-Büro Bad Aussee, Tel: +43 (0) 664 422 11 12
Infobüros Ausseerland

Für Kartenreservierungen senden Sie uns bitte HIER eine Anfrage
Freitag, 23. August 2019 - 19:30
Grundlsee - GH Veit
steIRISH stew
Detail
© Sandro Kumric
Neue  Volks-und  Weltmusik aus dem Salzkammergut:
Erdig, lebendig, frisch und frech musiziert

Die neue Band steIRISHstew besticht mit hoher musikalischer Qualität. Einfallsreich mischt sie traditionelle Volksmusik aus dem Steirischen mit irischer Folkmusic, überwindet dabei spielend kulturelle Grenzen und spannt einen breiten musikalischen Bogen zwischen verschiedenen Kulturen

Bodenständigkeit mit Weltoffenheit zu verbinden, das ist das erklärte Ziel der musikalischen Weltenbummler und  Grenzgänger.

Steirische Lieder und Gstanzln, schottische Dudelsackklänge, irische Folkmusic, französische Walzer könnten die Zutaten zu einem musikalischen Stew auf hohem Niveau sein. Eben steIRISHstew.
Freie Platzwahl
Eintritt: € 25,00

Karten erhältlich:
KiK-Büro Bad Aussee, Tel: +43 (0) 664 422 11 12
Infobüros Ausseerland

Für Kartenreservierungen senden Sie uns bitte HIER eine Anfrage
Samstag, 24.August , 16:00 Uhr
Altaussee - Loser- Bühne beim Augstsee
classic alpin - Klassik am Berg
Klassik trifft Volksmusik
Detail
© Sandro Kumric
Ein musikalisches Experiment findet eine innovative Fortsetzung. Die MusikerInnen des Kammerensembles der Volksoper Wien und das Volksmusik-Trio Lemmerer verschmelzen zum Ensemble „classic alpin“. 
Die Flötistin Renate Linortner und der Hackbrettvirtuose Sigi Lemmerer gehen mit dieser Formation einen neuen Weg der künstlerischen Zusammenarbeit. Traditionelle Alpenmusik oszilliert zwischen Klassischer Musik und American Musik. Verschiedene Musikstile fließen scheinbar ineinander und bilden den Grundstock für eine einzigartige musikalische Erlebnisreise.

Vom Vokalstück über reine klassische Kammermusik, bis zur echten authentischen Volksmusik – es gibt keine Grenzen. Kompositionen und Arrangements von Sigi Lemmerer bilden die Basis für dieses außergewöhnliche Projekt.
Gegensätze zwischen Heimat und weiter Welt, Kunst und Rustikalität sowie Musikalität und „Musikantität“ werden aufgelöst.


Eintritt: € 29,00 (inkl. Maut)

Bei Schlechtwetter ab 18:00 Uhr im Volkshaus Altaussee

Karten erhältlich:
 Tel: +43 (0) 664 422 11 12
Infobüros Ausseerland
am einfachsten per mail - sie kriegen die Tickets zugestellt.
Für Kartenreservierungen senden Sie uns bitte HIER eine Anfrage

Programmänderungen vorbehalten
Ausseer Festsommer | Oppauerplatz 111, A-8990 Bad Aussee | T: +43 (0) 664 422 11 12 | office@festsommer.com | Impressum